Ihr Online-Seminar bei der Verkehrs-Akademie Dortmund: Was Sie beachten sollten, damit's ein Erfolg wird.


Ihre Anmeldung ...
  • muss schriftlich erfolgen. Schreiben Sie uns: per Post, per Fax, per E-Mail oder melden Sie sich direkt über unsere Website verkehrs-akademie.de an.
  • Bitte beachten Sie Zahlungsfristen und Fälligkeiten, wenn Sie sich für unsere Web-Seminare entscheiden: Die Seminargebühr muss zwei Wochen vor dem Ihrerseits gebuchten Web-Seminartermin bei uns eingegangen sein.

Ihre Hard- und Software, Ihr Internet ...
  • Unsere Web-Seminare verlangen Computer-Systeme [PC, Desktop, Notebook, Laptop, Tablet, iPad u.a.], die über eine Bandbreite von mindestens 500 kBit/s mit Ihrem Internet verbunden sind. Mit den Kapazitäten und Geschwindigkeiten eines DSL 2000 – Anschlusses sollten Sie unser Programm absolvieren können. Um Störungen und Beeinträchtigungen während der Veranstaltung zu vermeiden, empfehlen wir einen DSL 6000 Tarif.

  • Ob Microsoft EDGE Chromium, Google Chrome, Firefox oder Apple Safari: Ihr Internet-Browser muss aktuell sein.
  • Bitte beachten Sie, dass die Ihrerseits vorgenommenen Sicherheitseinstellungen, Ihre Hard- und Softwarekonfiguration betreffend, die Nutzung des Ihrerseits gebuchten VAD-Angebots weder beschränken noch verhindern dürfen.
  • Kein Web-Seminar ohne Ton & Bild: Mit einem Headset oder mit einem Lautsprecher und Mikrofon sollten Sie ausgestattet sein. Damit Sie sich alternativ telefonisch einwählen können, erhalten Sie zu Beginn unseres Web-Seminars Ihre persönlichen Einwahldaten. Eine Webcam ist nicht unbedingt notwendig; gleichwohl wäre sie für Ihre Teilnahme eine unterstützende mediale Ergänzung. Wir empfehlen Ihnen, die Funktionalität und Einsatzbereitschaft Ihrer Audio-/Video-Sets rechtzeitig zu überprüfen und sicherzustellen.

Wer sich zu unseren Web-Seminaren anmeldet, muss gewährleisten, dass die unsererseits für die im persönlichen Umfeld der Teilnehmenden vorausgesetzte Hard- und Software mit den geforderten Datenleitungen für die Dauer der gebuchten Veranstaltung uneingeschränkt – voll funktionsfähig – zur Verfügung steht. Die VAD übernimmt hierzu weder Verantwortung noch Haftung. Ansprüche jeglicher Art, technisch bedingt oder hergeleitet, sind gegenüber der VAD ausgeschlossen, sobald Mängel, Störungen oder (Total-)Ausfälle aus den von der angemeldeten Person eigenverantwortlich und selbst genutzten, persönlichen Hard- und Software und den ebenso eigenverantwortlich, selbst gewählten Internet Services resultieren (VAD-seitiger Haftungs- und Regressausschluss). Für die angemeldete Person gelten auch in solchen oder vergleichbaren Fällen die mit der Anmeldung akzeptierten, vertraglich zugrunde liegenden Vereinbarungen – insbesondere einhergehende Zahlungsverpflichtungen. Ergänzend verweisen wir auf unsere Teilnahmebedingungen, die Sie auf unserer Website verkehrs-akademie.de finden.

Für Ihre Fragen und einen Technik-Check stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung – dennoch legen wir Ihnen nahe, Ihre Anwendungen und Datenleitungen rechtzeitig zu testen.



Ihre Seminarunterlagen, Zugangsdaten, Zertifikate …

  • Materialien und Informationen, die Ihr Web-Seminar begleiten, erhalten Sie ca. eine Woche vor dem Veranstaltungstermin: Damit haben Sie die Möglichkeit, Ihre ganz persönliche Teilnahme vorzubereiten. Ob wir Ihnen die Unterlagen postalisch oder digital zur Verfügung stellen, ist abhängig von der Art des Seminars; dazu nutzen wir die bei der Anmeldung angegebene Anschrift bzw. unseren Transferserver.
  • Ca. eine Woche, spätestens aber einen Werktag vor Ihrem gebuchten Web-Seminar schicken wir Ihnen eine E-Mail mit allen Daten, die Sie für Ihre persönliche Anmeldung benötigen. Bitte prüfen Sie dazu alle Ordner Ihres E-Mail-Accounts. Dabei teilen wir Ihnen mit, wie Sie vorgehen müssen, um uns zu erreichen. Ein VAD-Helpdesk hilft, falls erforderlich und Ihrerseits gewünscht – sprechen Sie uns an! Auch an unserem Helpdesk gilt der VAD-seitige Haftungs- und Regressausschluss.
  • Den virtuellen Seminarraum (BigBlueButton) Ihrer gebuchten Live-Veranstaltung öffnen wir am Seminartag ab 7 Uhr morgens.
  • Ihre Teilnahme wird mit einem Zertifikat bestätigt, wenn Sie die Veranstaltung von Anfang bis Ende ohne Unterbrechung online besucht haben: Dazu wird Ihr persönlicher Login, Ihre Session und Ihr Logout erfasst. Die angemeldete Person muss mit der teilnehmenden Person übereinstimmen. In allen anderen Fällen kann kein Zertifikat ausgestellt werden; die vertragliche Zahlungspflicht, aufgrund der vorausgegangenen Anmeldung, bleibt dennoch bestehen.
  • Abschließend erhalten Sie von uns eine E-Mail, in der wir Sie bitten, die Organisation, den Ablauf, unsere Referenten und die Inhalte der Ihrerseits gebuchten und erlebten Online-Schulung einzuschätzen: Für Ihre Bewertung und Kommentare erhalten Sie einen übersichtlichen Feedbackbogen, den Sie mit wenigen Klicks online beantworten können. Ob Sie uns Ihr Feedback schicken, entscheiden Sie – Ihre Rückmeldung werden wir dankend und konstruktiv zur Kenntnis nehmen. Den Ihrerseits vermittelten Handlungsbedarf werden wir aufgreifen.

Es gelten unsere Teilnahmebedingungen sowie die mit dieser Information veröffentlichten Richtlinien und Vorgehensweisen, unsere Web-Seminare betreffend. Darüber hinaus verweisen wir auf unsere Hinweise zum Datenschutz. Mit ihrer Anmeldung erklären unsere Teilnehmenden, dass sie mit den Inhalten der vorgenannten Regelungen und den damit verbundenen vertraglichen Verpflichtungen einverstanden sind.

 





Seitenanfang





Wir verwenden auf unserer Internetseite nur technisch notwendige Session-Cookies, um Ihre Angaben während eines Bestellvorgangs bis zum Abschluss zuordnen zu können. Diese werden nach dem Schließen Ihres Browsers wieder gelöscht. Daneben speichern wir einen Cookie für ein Jahr, um diesen Hinweis auszublenden.. Akzeptieren