Halbjahres-Programme

Hier erhalten Sie unsere aktuellen
Halbjahres-Programme


Downloadcenter

Hier finden Sie aktuelle Downloads


Newsletter

Bleiben Sie mit unserem kostenlosen Newsletter über aktuelle Veranstaltungen immer
auf dem Laufenden.

Als Newsletter-Kunde buchen Sie Ihre Teilnahme immer zum Frühbucherrabatt!

Bestellen

Login
(Abbestellen & Änderungen)


Lärmschutz für Ordnungsbehörden Drucken

Lärmschutz für Ordnungsbehörden






Probleme des Lärmschutzes werden immer wieder in den Medien diskutiert. Vermehrt wenden sich Bürgerinnen und Bürger an die Ortspolizeibehörden und erwarten zügige und unbürokratische  Hilfe bei "ihren Problemen" ohne Rücksicht auf besondere Zuständigkeiten.

Bei den Anfragen an die Ortspolizeibehörden handelt es sich überwiegend um 

  • Lärmprobleme des nachbarschaftlichen Zusammenlebens durch Radios, Fernseher, private Handwerksarbeiten, bellende Hunde, Feuerwerke usw.,
  • Gewerbelärm / Industrielärm / Baulärm, der von der von Gewerbe-, Industrie- und landwirtschaftlichen Betrieben oder von Baustellen ausgeht,
  • Gaststättenlärm bzw. um Lärm von Veranstaltungen unterschiedlichster Art.

Ziel des Seminars ist es, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Ortspolizeibehörden Hilfestellung für die Praxis zu geben und Möglichkeiten zur Bearbeitung von Anfragen und Problemstellungen aufzuzeigen.



Seminarleitung:

Diplom-Verwaltungswirt Andreas Ramisch, Rechtsamt der Großen Kreisstadt Forchheim/Oberfranken



Zielgruppe:

Sachbearbeiter/-innen der Ortspolizeibehörden (Gemeinden, Städte, Landkreise), die mit Problemen des Lärmschutzes befasst sind.



Veranstaltungsinhalte:
  • Rechtsgrundlagen – Überblick und aktuelle Rechtsprechung
  • Falldarstellungen mit Lösungen zu Lärm von Anlagen aller Art
  • Darstellung der unterschiedlichen Lärmquellen und deren spezifischer Probleme (gewerbliche Betriebe / Baulärm / Sportstätten / bei Veranstaltungen und Festen / als Folge moderner Freizeitbetätigung / von Kraftfahrzeugen)
  • Lärmschutzregelungen der Gemeinden und Städte
  • Verfolgungsbestimmungen (StGB/OWiG/ordnungsbehördlicheVO-Polizeiverordnungen)
  • Öffentlich-rechtliche Handlungspflichten
  • Maßnahmen der Städte und Gemeinden als Ortspolizeibehörde unter Berücksichtigung der Zuständigkeitsregelungen
  • Behandlung von Problemen anhand konkreter Fälle der Teilnehmer

 

Zeitrahmen:

09.00 Uhr - 16.30 Uhr

 

 

Preis:

Auf Anfrage